XAGO


Sekundärliteratur (Auswahl)

Monographien


→ Börsenverein der Deutschen Buchhändler zu Leipzig (Hg.): Die Schönsten Bücher der Deutschen Demokratischen Republik 1977. Leipzig: VEB Fachbuchhandlung, 1978.


→ Börsenverein der Deutschen Buchhändler zu Leipzig (Hg.): Die Schönsten Bücher der Deutschen Demokratischen Republik 1983. Leipzig: VEB Fachbuchhandlung, 1984.


→ Feist, Günter; Gillen, Eckhart; Vierneisel, Beatrice (Hrsg.): Kunstdokumentation SBZ/DDR. 1945-1990. Aufsätze. Berichte. Materialien. Köln: DuMont Buchverlag, 1996. 916 Seiten.


→ Friedrich, Felix; Schemmrich, Sabine: Die Orgel im Exlibris. Band 182 von Veröffentlichungen der Gesellschaft der Orgelfreunde. Altenburg: Verlag Kamprad, 2002. 144 Seiten.


→ Görner, Rüdiger (Hrsg.): Images of Words. Literary Representations of Pictorial Themes. München/London: Iudicium Verlag/Institute of Germanic & Romance Studies, School of Advanced Study, University of London, 2005. 173 Seiten.


→ Jean-Paul-Gesellschaft (Hrsg.): Jahrbuch der Jean-Paul-Gesellschaft. Ausgabe 43. Tübingen: Max Niemeyer Verlag, 2008.


→ Judt, Matthias: DDR-Geschichte in Dokumenten. Forschungen zur DDR-Gesellschaft. Berlin: Ch. Links Verlag, 1998. 639 Seiten.


→ Körner, Wolfram: Leda und der Schwan im Exlibris. Frederikshavn: Frederickshavn Kunstmuseum & Exlibrissamling, 2002.


→ Körner, Wolfram: Das Mädchen und der Tod. Exlibris und Kleingrafik. Berlin/Frederikshavn: Eigenverlag, 2004. Mit Originalbeilage von Xago.


→Körner, Wolfram: Patienten und Bücher, Kunst und ferne Länder. Aus meinem Leben. Herausgegeben im Auftrag der Pirckheimer-Gesellschaft. Berlin: Pirckheimer-Gesellschaft, 2011. 126 (2) Seiten.


→ Körner, Wolfram; Scholz, Ingrid; Scholz, Albrecht (Hrsg.): Dies Bildnis ist bezaubernd schön: Musikalisches im Exlibris. Berlin: edition q, 1991. 130 Seiten.


→ Kunstverein Horn: BuchKunst Biennale 1992-2004. Dokumentationsband # 1 des Kunstverein Horn. Horn: Kunstverein Horn, 2005. 100 Seiten.


→ Lang, Lothar: Berliner Montmartre. Künstler vom Prenzlauer Berg. Mit 167 Abb. Berlin: Rütten & Loening, 1991. 168 Seiten.


→ Lang, Lothar: Buchkunst und Kunstgeschichte im 20. Jahrhundert: Graphik, Illustration, Malerbuch. Stuttgart: Anton Hiersemann Verlag, 2005. 339 Seiten.


→ Lang, Lothar: Malerei und Graphik in Ostdeutschland. Leipzig: Faber und Faber, 2002. 293 Seiten.


→ Lang, Lothar: Von Hegenbarth zu Altenbourg. Buchillustration und Künstlerbuch in der DDR. Stuttgart: Dr. Ernst Hauswedell und Co. Verlag, 2000. 284 Seiten.


→ Müller-Enbergs, Helmut; Jan Wielgohs, Dieter Hoffmann, Andreas Herbst, Ingrid Kirschey-Feix, Olaf Reimann (Hg.): Wer war wer in der DDR? Ein Lexikon ostdeutscher Biographien. Berlin: Christoph Links Verlag, 2010. 5. aktualisierte und erweiterte Neuausgabe, März 2010. 2 Bände. 1604 Seiten.


→ Offner, Hannelore; Klaus Schroeder: Eingegrenzt - Ausgegrenzt. Studien des Forschungsverbundes SED-Staat an der Freien Universität Berlin. Berlin: Akademie Verlag, 2000. 721 Seiten.


→ Reschke, Renate: Denkumbrüche mit Nietzsche: Zur anspornenden Verachtung der Zeit. Berlin: Akademie Verlag, 2000. 406 Seiten.


→ Schirmbeck, Hans-Jörg und Hartmut Pätzke (Hrsg.): Archivjahrbuch 3/1996. Kunstwissenschaftler- und Kunstkritiker- Verband e.V. Abschied und Neuanfang. Der Außerordentliche Kongreß des Verbandes Bildender Künstler der DDR 1990. 385 Seiten.


→ Steinecke, Hartmut; Kremer, Detlef; Loquai, Franz; Scher, Steven Paul: E. T. A. Hoffmann-Jahrbuch 2003. Band 11. Berlin: Erich Schmidt Verlag, 2003. 168 Seiten.


→ Wurm, Carsten (Hrsg.): Jubelruf aus Bücherstapeln. Die Pirckheimer-Gesellschaft. 1956 bis 2006. Ein Almanach. Wiesbaden: Harrassowitz Verlag, 2006. 224 Seiten. Ausgabe A: 200 Exemplare für den Buchandel. Ausgabe B: 470 Exemplare mit zwei Originalgraphiken (Siebdruck von Kay Voigtman und Holzstisch von Werner Klemke) und ein signiertes, handkoloriertes Lesezeichen von Xago. Ausgabe C: 130 Exemplare mit fünf weiteren Originalgraphiken (Lithographie von Albrecht von Bodecke, Radierung von Horst Hussel, Kupferstich von Oswin Volkamer , Holzschnitt von Conrad Felixmüller, Radierung von Eberhard Schlotter).



Nachschlagewerke


→ Cramer, Sibylle; Kunisch, Hermann; Kraft, Thomas; Wiesner, Herbert; Moser, Dietz-Rüdiger: Lexikon der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur seit 1945. Band 2. München: Nymphenburger Verlagsanstalt, 2003. 1400 Seiten.


→ Frey-Draxler, Adele: Deutsches Schriftsteller-Lexikon: ein Who's Who der deutschsprachigen Literatur. Dietzenbach: Bund Deutscher Schriftsteller, 2000. 865 Seiten.


→ Goldstein, Franz; Kähler, Ruth; Kähler, Hermann: Monogrammlexikon 1. Internationales Verzeichnis der Monogramme bildender Künstler seit 1850. Berlin/New York: Walter de Gruyter, 1999. 1136 Seiten.


→ Herbst, Andreas; Ranke, Winfried; Winkler, Jürgen: So funktionierte die DDR. Lexikon der Organisationen und Institutionen. Mach-mit.-Bewegung - Zollverwaltung der DDR. Reinbek: Rowohlt, 1994. 651 Seiten.


Kürschners Handbuch der Bildenden Künstler. Band II N-Z. Leipzig: K.G. Saur Verlag, 2007. 2. Jahrgang 2007.


Nationale Forschungs- und Gedenkstätten der Klassischen Deutschen Literatur in Weimar, Herzogin Anna Amalia Bibliothek: Internationale Bibliographie zur deutschen Klassik 1750-1850. Band 42. Bibliographien und Kataloge der Herzogin Anna Amalia Bibliothek zu Weimar. Weimar: Nationale Forschungs- und Gedenkstätten der Klassischen Deutschen Literatur in Weimar, 1995.


→ Neumann, Hans-Peter; Gloß, Ivo; Simon, Erik: Die große illustrierte Bibliographie der Science Fiction in der DDR. Berlin: Shayol, 2002. 1062 Seiten


→ Pfisterer, Paul: Monogrammlexikon 2. Internationales Verzeichnis der Monogramme bildender Künstler des 19. und 20. Jahrhunderts. Berlin/New York: Walter de Gruyter, 1995. 1067 Seiten.


→ Wegener, Gertrud; Hilgers, Heribert A.; Stahl, Enno; Kleinertz, Everhard (Hrsg.): Kölner Autorenlexikon 1750-2000. Köln: Emons, 2000. 351 Seiten.



Kataloge – Personalausstellungen


Als Maler bin ich im Wort. Innere Kommentare und Texte von außen. [Textheft zur Ausstellung: Rolf Xago Schröder – Malerei/Grafik, Greifswald, Greifen-Galerie vom 6. Juni bis 30. Juni 1990]. Greifswald: Greifen-Galerie, 1990. 20 Seiten.


Form und Motiv. Blätter aus Frankreich. Potsdam, Galerie in der Wissenschaftlichen Allgemeinbibliothek, 1984. Leporello.


Form und Motiv. Blätter aus Frankreich, England und Schottland. Schwedt, Galerie Schwedt, 1985.


Kunstpostkartenmappe. Berlin: Galerie tip im Palast der Republik, 1987.


Rolf Xago Schröder. Kulturbund der DDR, Stadtbezirk Dresden-Mitte, Galerie Comenius im Klub der Volkssolidarität, 9. Juli bis 20. Aug. 1978. Dresden: Galerie Comenius, 1978. 8 Seiten.


Rolf Xago Schröder. Jena: Galerie im Stadthaus, 1979.


Rolf Xago Schröder. Bautzen: Kunstgalerie Budysin, 1984. Faltblatt


Rolf Xago Schröder. Berlin: Galerie in der deutschen Bücherstube, 1984. 24 Seiten.


Rolf Xago Schröder. Malerei - Grafik. Berlin, Staatlicher Kunsthandel der DDR, 1982. 38 Seiten. Mit 1 farbigen, nummerierten (4/150) und signierten Originalgraphik „Murrende Landschaft”.


Rolf Xago Schröder. Malerei - Grafik. Ausstellung Neue Dresdener Galerie 1985. Dresden: Neue Dresdnener Galerie 1985. 36 Seiten.


Rolf Xago Schröder. Malerei - Grafik. Plakat. Berlin: Galerie Unter den Linden, 1982.


Rolf Xago Schröder. Malerei - Grafik. Plakat. Cottbus: Galerie Carl Blechen, 1983.


Rolf Xago Schröder. Vom Geist meiner Augen. Fragmente aus den Monatsbüchern. Frankfurt (Oder): Gallerie gallus, 1987.


Rolf Xago Schröder. Werkverzeichnis 1964 - 1987. Mit zwei eingelegten Postkarten. Berlin: Galerie a, 1988. 96 Seiten.


Xago. Grotesken im Kopf. Zeichnungen und Bilder aus dem Wendeland. Steyr: Schloßgalerie Steyr, 1994. 17 Seiten.


Xagos Welt. Planlos mit vollen Sinnen durch Berlin. Berlin: Stadtraum, 2001. 2 Seiten (Faltkartonage)


Rolf Xago Schröder. Werkverzeichnis 1988 - 2011. Berlin: Lava-Druck, 2012. 212 Seiten. Bibliophile Ausgabe in 30 Exemplaren. Vom Autor signierter Einband. Per Banderole im Doppelpack mit Werkverzeichnis von 1988.


Kataloge – Gruppenausstellungen


Aquarelle der DDR. Oslo: Reichsmuseum, 1984.


Berliner Kunst Ausstellung 1989. Malerei - Graphik - Plastik. Katalog zur Ausstellung im Ausstellungszentrum am Fernsehturm und in der Galerie "Weißer Elefant". Berlin: Verband Bildender Künstler der DDR, 1989. 191 Seiten.


Berlin im Dialog II. Berlin: Galerie unter den Linden, 1983.


Collagen, Montagen, Frottagen von Künstlern der DDR: 61 Verkaufsausstellung 26. August – 23. September 1978. Leipzig: Galerie am Sachsenplatz, 1978. 79 Seiten.


The Cream of International Ex Libris. Hong Kong: Joint Publishing (H.K.) Co. Ltd., 1991. 154 Seiten. Im Papierschuber.


Erste Quadriennale: Zeichnungen der DDR. Leipzig: Verband Bildender Künstler der DDR, 1989. 240 Seiten.


Das Exlibris in der Deutschen Demokratischen Republik. Eine Ausstellung der Pirckheimer-Gesellschaft im Kulturbund der DDR zusammengestellt und eingeleitet von Wolfram Körner und Albrecht Scholz. Gütersloh: Stadtbibliothek, 1989. 31 Seiten.


Farbgrafik der DDR. Ljubljana: Narodna Galerija, 1979.


Farbige Grafik in der DDR 2. Schwerin: Staatliches Museum, 1979. 95 Seiten.


Grafik aus der DDR. Die Sammlung Schreiner in der Ludwig-Stiftung. Ausstellung im Germanischen Nationalmuseum, Nürnberg, vom 18. Januar bis zum 20. März 1994. Nürnberg: Verlag des Germanischen Nationalmuseums 1994. 191 Seiten mit 74 teils farbigen Abbildungen und Gesamtverzeichnis der Grafiken in der Sammlung Schreiner.


Grafik. Kunstwissenschaftler wählen je 10 Grafiken von Künstlern der DDR aus den Jahren 1978-1982. Karl-Marx-Stadt (Chemnitz): Galerie oben, 1982.


Die Künstler der Offenen Kunstwerkstatt. Berlin: Offene Kunstwerkstatt, 1994. 54 Seiten. Limitiert auf 500 Exemplare.


Künstlerische Druckgrafik in der DDR. Sammlung Schreiner. Berlin/Köln/Oberhausen: Ludwig-Institut, 1986.


Kunstreise Orient – Malerei Graphik Plastik 1945-1990. Ludwigsburg: Ludwigsburger Schloßfestspiele,1990. 92 Seiten.


Malerei. Grafik. Plastik. 1996-1997. Berlin: Galerie Lux, 1997. 36 Seiten. (Walter Herzog, Harald Metzkes, Peter Hoppe, Arno Mohr, Anatoli Kaplan, Harald Metzkes, Robert Metzkes, Xago)


Metamorphosen. Natur-Gestalt in der Verwandlung. Baum – Fels – Figur. Mit Abbildungen von Werken von Walter Herzog, Otto Niemeyer-Holstein, Nuria Quevedo, Friedrich B. Henkel, Jürgen Seidel, Rene Graetz, Wieland Förster, Max Lachnit, Bernhard Heisig und Rolf Xago Schröder. - Mit einer Einführung von Fritz Jacobi. Berlin: Nationalgalerie Berlin/Winkelmannmuseum Stendhal, 1978. 12 Seiten.


Ost-westlicher Ikarus. Ein Mythos im geteilten Deutschland. Herausgegeben von Max Kunze. Stendal: Winkelmann-Gesellschaft, 2004.


Das Studio 21. Künstler ehren Künstler. Die Hommage in der Kunst der DDR. Berlin: Nationalgalerie Berlin, 1979.


Das Studio 24. Das Erbe der Antike. Griechischer und römischer Mythos in der bildenden Kunst der DDR. Berlin: Staatliche Museen Berlin, 1980.


Triennale Greiz 1997. Karikatur & Cartoon & Komische Zeichenkunst. Buchkunst & Buchillustration Band 1. Greiz: Staatliche Kupferstichsammlung, 1997. 220 Seiten.


Visuell78. Kunstausstellung Berliner Gebrauchgrafiker. Berlin: Magistrat von Berlin und Verband Bildender Künstler, 1979. 168 Seiten.


Visuell82. Kunstausstellung Berliner Gebrauchgrafiker. Berlin: Magistrat von Berlin und Verband Bildender Künstler, 1982. 168 Seiten.


Visuell86. Kunstausstellung Berliner Gebrauchgrafiker. Berlin: Magistrat von Berlin und Verband Bildender Künstler, 1986. 183 (1) Seiten.




Zeitschriften


→ Brown, Richard: Xago's Ulysses Papercuts. S. 3. In: James Joyce Broadsheet. Nr. 84, October 2009. Leeds: The School of English, University of Leeds, 2009.


→ Huse, Peter: Galerie. Rolf Xago Schröder. In: Kultur im Heim, 1/85. Berlin: Verlag Die Wirtschaft Berlin, 1985. 50 Seiten.


→ Körner, Wolfram: Die Grotesken haben Ausgang. Eine Xago-Ausstellung. S. 67-68. In: Marginalien. Zeitschrift für Buchkunst und Bibliophilie. 167. Heft (3, 2002). Herausgegeben von der Pirckheimer-Gesellschaft. Wiesbaden: Harrassowitz Verlag, 2002. 112 Seiten.


→ Krumbholz, Eckart: Modegrafik. Rolf Xago Schröder. S. 22-23. In: Sibylle. 4/76 (Juli/August). Leipzig/Berlin: Verlag für die Frau, 1976.


→ Kusche, Lothar: Kleine Galerie: Rolf Xago Schröder. S. 22-23. In: Sibylle. 2/76 (März/April). Leipzig/Berlin: Verlag für die Frau, 1976.


→ Pätzke, Hartmut: Xago als Illustrator. Mit Bibliographie. S. 63-74. In: Marginalien. Zeitschrift für Buchkunst und Bibliophilie. 141. Heft (1, 1996). Herausgegeben von der Pirckheimer-Gesellschaft. Wiesbaden: Harrassowitz Verlag, 1996. 141 Seiten.


→ Reschke, Renate: Geschichte und ihre Vermittlung zum gegenwärtigen Hin. Ansichten von Künstlern. Interview mit Rolf Xago Schröder. S. 75-81. In: Angebote 3. Organ für Ästhetik. Berlin: Humboldt Universität Berlin, Institut für Ästhetik, 1990.


→ Reschke, Renate: ...jene göttliche Bosheit. S. 34-39. In: Humboldt-Forum 2/2006, 13. Jahrgang. Berlin/Lampertheim: Humboldt-Universität zu Berlin/ALPHA Informationsgesellschaft, 2006. 66 Seiten.


→ Schemmrich, Sabine: Jahrestagung der Deutschen Exlibiris Gesellschaft e.V. 2007 in Wurzbach/Schloß Burgk – Ein Dankeschön zurück. S. 59. In: Mitteilungen der Deutschen Exlibris-Gesellschaft e.V. (DEG), 2/2007. Mönchengladbach, 2007.


→ Wicht, Wolfgang: Rezension: Im Steinbruch lispeln die Schatten. S. ?-?. In: Marginalien. Zeitschrift für Buchkunst und Bibliophilie. 197. Heft (1, 2010). Herausgegeben von der Pirckheimer-Gesellschaft. Wiesbaden: Harrassowitz Verlag, 2010.




Zeitungen


→ Angerbauer, Angelika: Struwwelpeter ist nicht mehr allein. In: Osthüringer Zeitung, 11. März 1995.


→ Blechen, Camilla: Kein Bildersturm. Künstlerverband der DDR vor dem Aufbruch zu neuen Ufern. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 14. April 1990.


→ Creuzburg, Stephan: ...mit der kleinen Zugbrücke zum Gehirn. Noch bis zum 13. August: Rolf XAGO Schröder in der „Kleinen Galerie” Elsterwerda. In: Lausitzer Rundschau/Elbe-Elster-Rundschau, 30. Juni 1995.


→ Decker, R.: Ästhetische Unverbindlichkeiten. In: Brandenburgische Neueste Nachrichten, 12. Januar 1975.


→ Dyrok, Tina: Magische Farbräume. In: Neues Deutschland, 10. Oktober 1997.


→ Ehlert, Jutta und Grahl, Reinhart: WA(H)RE Kunst und ihre Käufer. In: Tribüne, Nr. 79, 21. April 1989.


→ Goettges, Ulf C.; Geißler, Cornelia; Jessen, Jens; Maier, Michael: Buch-Tipp. In: Berliner Zeitung, 16. Dezember 1997.


→ Grahl, Reinhart: Klein aber oho. In: Sonntag, 16/74, 21. April 1974.


→ Heimberger, Bernd: Kribbeln im Körper. Erotische Zeichnungen von Ralf (sic) Xago Schröder. In: Dresdner Neuste Nachrichten, 22./23. August 1992.


→ Jäger, Heidi: Per Kopfstand durch die Tür. Die schwarzen Buben haben viele Gesichter: Xago zu Gast bei Kinderliteraturtagen. In: Potsdamer Neueste Nachrichten, 22. Oktober 1997.


→ Körner, Dorothea: In der Nachbarschaft Paul Klees. Ein Philosoph als Grafiker – Rolf Xago Schröder aus Berlin / Vor allem Spaß an der Arbeit. In: Der Morgen, 16. Juli 1982.


→ Krumbholz, Eckhart: Souverän und elegant. Zu einer Ausstellung von Rolf Xago Schröder. In: National-Zeitung, 13. Dezember 1984.


→ Lemcke, Beate: Wir sind noch die spielerischen Sinnfinder. Im Gespräch mit dem Maler und Grafiker Rolf Xago Schröder, erster Sprecher des Koordinierungsausschusses vom Verband Bildender Künstler. In: Der Morgen, 7. August 1990.


→ Müller, Katrin Bettina: Zäh wie Zecken. Bücher und Bilder von Xago in der Galerie am Strausberger Platz. In: Der Tagesspiegel, 13. April 1996.


→ Perlt, Günther: Humor im Grotesken und Skurrilen. Zur Ausstellung R. Xago Schröder in der Galerie Comenius. In: Sächsische Neueste Nachrichten, 2. August 1978.


→ Ruthe, Ingeborg: Tarnung als Maxime. Am Rande der Metamorphosen - Rolf XAGOs Grotesken in der Galerie Gräfe Art Concept. In: Berliner Zeitung, 12. August 2017.


→ Samtleben, U.: Frankreich gleich hinter dem Prenzlauer Berg. Der Berliner Rolf Xago Schröder zeigt „Blätter aus Frankreich” in Potsdam. In: Märkische Union, 8. Juni 1984.


→ Skulski, Gudrun: Graziös und tiefsinnig. In: Neue Zeit, 30. August 1980.


→ Trosin, Christine: Hinter den sieben Rädern, bei den sieben Stromhäuschen... . S. 5. In: Neue Wernigeröder Zeitung. 14. Juli 2004, 15. Jahrgang, Nr. 14.


→ Trosin, Christine: WATTwanderung in Wernigerode – hinter den 7 Meeren. S. 17. In: Neue Wernigeröder Zeitung. 28. Juli 2004, 15. Jahrgang, Nr. 15.


→ Wenzkat, Ingrid: Wie weit verband der Verband? Ein Resümee zum Außerordentlichen Kongreß des Verbandes Bildender Künstler in Berlin. In: Union, 20. April 1990.


→ Wicht, Wolfgang: Schauerliches Kleinod. In: Thüringer Allgemeine, 27. August 2001.


→ Will, Regine: Als Xago kann man kein Heizer sein. Der Berliner Maler Xago stellt im Foyer des Axel-Springer-Hauses aus. In: BZ, 31. August 1993.


→ Will, Regine: Phantastischer Realismus im Springer-Haus. In: Berliner Morgenpost, 2. September 1993.


→ (H. B.): Malerische Aphorismen. Anregende Diskussion über neue Arbeiten Rolf Schröders. In: Märkische Union, 10. Januar 1975.


→ (J. L.): Maler Xago stellt im Springer-Haus aus. In: Welt am Sonntag, 5. September 1993.


→ (SG.): Gespräch in der Kunstgalerie Budysin (Bautzen). In: Sächsische Neueste Nachrichten, 27. April 1984


→ (Sz.): „Todter Christus” visionär illustriert. In: Hofer Anzeiger, 30. August 2001.


→ (V.S.): Skurrile Fabelwesen und Illustrationen von Xago. In: Die Welt, 4. April 1996.


→ (wee): Sprühend vor Witz und Charme. Rolf Xago Schröder malte in der Domstadt – Bilder bei Marsilius zu sehen. In: Die Rheinpfalz. Speyerer Rundschau, 4. Dezember 1995.


→ Hoffmanns kleines Weltheater auf Burg Beeskow. In: Märkische Oderzeitung, 31. August 2009.


→ Was Berlins Kultur so strahlend macht. S. 12. In: Berliner Kurier, 23. Juni 2002.